Redaktion

Becker Sven

Sven Becker

Sven Becker, Jahrgang 1979, war zwei Jahre lang freier Mitarbeiter des Lëtzebuerger Land, bevor er im Januar 2017 Fotoredakteur wurde. Er studierte Visuelle und Multimediakommunikation in Brüssel und Köln. Der fotografische Autodidakt arbeitet seit fünf Jahren für verschiedene Luxemburger Medien und Institutionen.

Belgacem Zoubida

Zoubida Belgacem

Zoubida Belgacem, Jahrgang 1964, kam im Oktober 2003 zum Lëtzebuerger Land und ist für die Verwaltung der Zeitung sowie die Anzeigen-Acquise zuständig. Zuvor arbeitete sie fünf Jahre lang in der Luxemburger Werbe- und Kommunikationsbranche. Sie verfügt über einen Master in Betriebswirtschaft.

Clarinval France

France Clarinval

Die in Luxemburg lebende Belgierin Fance Clarinval (fc) betreut seit September 2020 die Kulturseiten des Lëtzebuerger Land. Geboren 1969, Diplom Freien Universität Brüssel in Kunst- und Mediensoziologie. France Clarinval hat für verschiedene Luxemburger Medien (Le Quotidien, Paperjam, RTL 5Minutes) in den Bereichen Kultur, Gastronomie und Lifestyle gearbeitet.Sie ist Mitglied  de l’Association internationale des critiques d’art (Aica) et de l’Association luxembourgeoise de la presse cinématographique (ALPC) 

Feist Peter

Peter Feist

Peter Feist (pf), Jahrgang 1964, ist seit November 1999 Mitglied des Politikressorts des Lëtzebuerger Land. Er studierte technische Kybernetik an der Technischen Universität Chemnitz sowie Journalismus und Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim (Stuttgart). Bevor er zum Lëtzebuerger Land kam, war Peter Feist fünf Jahre lang Redakteur der Wochenzeitung Gréngespoun. Seit Oktober 2020 ist er Chefredakteur des Land.

Greiveldinger Pierre

Pierre Greiveldinger

Pierre Greiveldinger, Jahrgang 1965, gehört seit Juni 2015 dem Lëtzebuerger Land an. Er ist der Geschäftsführer der Éditions d'Letzeburger Land sàrl und verantwortet darüber hinaus das Layout der Zeitung. Zuvor arbeitete der ausgebildeter Reprotechniker während 20 Jahren in der Luxemburger Druckereibranche.

Laboulle Luc

Luc Laboulle

Luc Laboulle (ll), Jahrgang 1975, gehört der Redaktion des Lëtzebuerger Land seit Januar 2021 an und ist im Politikressort tätig. Er studierte Ethnologie, Soziologie und Pädagogik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Bevor er zum Land kam, arbeitete Luc Laboulle 13 Jahre als Journalist beim Tageblatt und verfasste von 2010 bis 2012 die im Kulturissimo erschienene Artikelserie "Contractualité solitaire".

Sorlut Pierre

Pierre Sorlut

Pierre Sorlut (pso), Jahrgang 1981, kam im August 2019 zum Lëtzebuerger Land und schreibt hauptsächlich für den Wirtschaftsteil. Er studierte „Banking and finance“ an der Universitàt Luxemburg sowie Politikwissenschaften und internationale Beziehungen am Institut d’études politiques de Bordeaux. Bevor er zum Lëtzebuerger Land kam, arbeitete Pierre Sorlut beim Luxemburger Wort, für die AFP und bei Paperjam. 

Thomas Bernard

Bernard Thomas

Bernard Thomas (bt), Jahrgang 1983, kam im Oktober 2013 zum Lëtzebuerger Land und schreibt für den Wirtschaftsteil. Er studierte Geschichte an der Universität Paris 1 (Panthéon-Sorbonne) und der Humboldt Universität Berlin. Seine Master-2-Arbeit Le Luxembourg dans la ligne de mire de la Westforschung erschien bei den Editions d’Lëtzebuerger Land. Bevor er zum Lëtzebuerger Land kam, arbeitete Bernard Thomas als Journalist und Koordinator für die Monatszeitschrift Forum.